Mico Projekt GmbH Ihr Partner für schlüsselfertiges Bauen in Weeze, Kreis Kleve & dem gesamten Niederrhein!

Sie möchten Ihr Projekt rund um das Thema Bauen und Wohnen professionell gestalten und dabei individuell bleiben?

Dann sind Sie bei MICO Projekt GmbH genau richtig. Wir gehen auf Ihre Ansprüche ein und unterstützen Sie gerne mit unseren kompetenten Leistungen. Sehen Sie sich auf unserer Website um und überzeugen Sie sich von unserem umfangreichen Angebot.

Zum Unternehmen

Unsere Prioritäten liegen in der Planung und Erstellung von Neubauten. Das Angebot reicht von Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern bis hin zu Mehrfamilienhäusern oder Eigentumswohnanlagen.

Mehr erfahren

Wir planen mit Ihnen gemeinsam, bis ins letzte Detail Ihr Bauvorhaben, um für Sie eine perfekte Lösung zu erzielen. Durch unsere persönliche Planung Ihres Objektes, versichern wir Ihnen ein einzigartiges Haus.

Mehr erfahren

Selbstverständlich kümmern wir uns auch um den Verkauf Ihrer derzeitigen Immobilie. Dabei übernehmen wir für Sie alle Aufgaben, von der Inserierung bis zum Vertragsabschluss, welche die Vermarktung mit sich bringt.

Mehr erfahren

Immobilien-NewsAktuelle Neuigkeiten aus der Immobilienbranche

11 Jul. 2019

Eigentümergesellschaft: Klimaanlage nachrüsten

Seit den vergangenen Rekordsommern denken viele Eigentümer darüber nach, ihre Wohnungen nachträglich mit einer Klimaanlage auszustatten. Technisch ist das kein Problem, doch gerade bei Eigentümergesellschaften ist das Einverständnis der anderen Eigentümer nötig. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten alle Maßnahmen bei der Versammlung genehmigt werden. Gerichtsurteil: Klimaanlage muss abgebaut werdenDas Amtsgericht Essen entschied, dass eine […]

Artikel lesen

04 Jul. 2019

Umstritten: Der Berliner Mietendeckel

Das Eckpunktepapier für den Mietendeckel wurde bereits beschlossen, im Oktober soll der entsprechende Gesetzentwurf folgen. Berlin möchte ab 2020 die Mieten von privaten, kommunalen und gemeinnützigen Gesellschaften einfrieren. Zudem sollen Mieten, die zu diesem Zeitpunkt eine Höchstgrenze überschreiten, abgesenkt werden – ansonsten drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 500.000 Euro. Der Mietendeckel soll zunächst […]

Artikel lesen